SCoGM Steg im Wandel der Gezeiten

30.5.2024:
Erneutes Hochwasser am Greifensee wegen Gegenstrom Tiefs und anhaltendem Regen.
Der Greifensee hatte ab 30.5.2024 rasch die Gefahrenstufe 2   und danach die Gefahrenstufe 3 (Alarm)  erreicht und ist über die Ufer getreten..
Bei der SGG mussten die Hochwasserstege montiert werden.

Bei unserem SCoGM Steg musste der Fahnenmast am Steg wieder gelegt werden, da die Befestigungsringe durch den Steg hochgedrückt werden
und der Fahnenmast sonst auf Steg, Personen oder Boote fallen könnte.

2024 Hochwasser 03 2024 Hochwasser 01  

2024 Hochwasser 44 2024 Hochwasser 47

2024 Hochwasser 04  2024 Hochwasser 14

2024 Hochwasser 17 2024 Hochwasser 18

 

12.4.2024:
Nach dem Hochwasser im Winter 2023/2024 konnte der Fahnenmast am Steg endlich wieder aufgestellt  werden.

 

12.4.2024:
Ansicht der Wasseroberfläche zwischen den Booten am Steg3 in Maur
Merkblatt Empfehlungen zum Umgang mit Blaualgen  ZH Gesundheitsdirektion/ Baudirektion 
Wasser2 beim Steg 2024 04 12 Wasser beim Steg 2024 04 12

13.12.2023-12.4.2024:
Wegen Hochwasser am SCoGM Steg musste der Fahnenmast am 13.12.2024 gelegt werden, da der aufschwimmende
Stegring sonst den Fahnenmast aus seiner Ringbefestigung am Poller drückt. Er konnte erst am 12.4.2024 wieder gesellt werden. 
2023 hochwasser 007 2023 hochwasser 008

2023 hochwasser 020 2023 hochwasser 021

2023 hochwasser 024 2023 hochwasser 039

2023 hochwasser 040  2023 hochwasser 043 

2023 hochwasser 044 2023 hochwasser 058

12.12.2023:
Hochwasser Gefahrenstufe 3 Alarm  am Greifensee wurde erreicht und der Greifensee ist an mehreren Stellen über die Ufer getreten.
Die Schiffsstege und der Uferweg ist nur noch in Stiefeln zu erreichen.
Weitere Bilder vom Sturm, Regen, Schnee und Hochwasser am Greifensee seit dem 16.11.2023

2023 12 12 HochwasserGefahren3

NeuerStegSCoGM

12.12.2023:
Hochwasser Gefahrenstufe 3 Alarm  am Greifensee wurde erreicht und der Greifensee ist an mehreren Stellen über die Ufer getreten.
Die Schiffsstege und der Uferweg ist nur noch in Stiefeln zu erreichen.
Weitere Bilder vom Sturm, Regen, Schnee und Hochwasser am Greifensee seit dem 16.11.2023

2023 12 12 HochwasserGefahren3

5.12.2023:
Die Pfähle des SCoGM Schiffsteges (Mönchaltorfer Steg) sind bald an der oberen Grenze, bevor es die Fahnenmasthalterung oben raus drückt.
Daher musste der Fahnenmast  abmontiert und auf den Steg gelegt werden.

2023 hochwasser 024 2023 hochwasser 021

23.11.2023:
Hochwasser Gefahrenstufe 2 am Greifensee wurde erreicht.
Der Pegel des Greifensee ist auf Gefahrenstufe 2 kurz vor dem über die Ufer treten.

2023 11 23 HochwasserGefahren2 

2023 11 23 Seniorenbank Hochwasser 2023 hochwasser 037

2023 11 23 StegSeepegel 2023 11 23 StegSeepegel2

2023 hochwasser 008 2023 hochwasser 058 

2023 hochwasser 022 2023 hochwasser 023 

2023 hochwasser 038 2023 hochwasser 039 

2023 hochwasser 057

16.11.2023:
Sturmtief  und Orkan mit Starkwind Ostsee-> S-GB-Aermelkanal;
N-Frankreich; Ostsee; Schweiz (Warnung MeteoSchweiz) und Greifensee

2023 11 16 SturmCH 2023 11 16 SturmGreifensee 

24.12.2022:
Frohe Festtage und Bilder vom ScoGM Steg bei +15C 

2022 Weihnachten SCoGM Steg 2022 Weihnachten SCoGM Steg2 

 

 

17.12.2021:
Frohe Festtage und weihnächtliche Bilder vom Steg, wo einige Schiffe im Wasser feiern, 
vom Trockenplatz und der Seniorenbank!

2021 Weihnachten 2 2021 Weihnachten 2

2021 Weihnachten 3 2021 Weihnachten 4

 2021 Weihnachten 6 2021 Weihnachten 7

2021 Weihnachten 8 2021 Weihnachten 9 

2021 Weihnachten 10 2021 Weihnachten 11  

18.8.2021
Nach dem Hochwasser konnte der Fahnenmast am Steg endlich wieder aufgestellt und gebührend inszeniert werden.
Einige Tage später wurde das sogar noch vom Präsident  Leo Willimann aus der Künstlergruppe Uster auf Leinwand festgehalten.
2021 SCoGMFahnenmastHochwasser 2021 SCoGMFahnenmast nachHochwasser 

Video Fahnenaufzufg mit Nationalhymnne 

19.8.2021:
SCoGM Steg und Fahnenmast auf Leinwand verewigt von Leo Willimann
Schriftsetzer, Lehrer, Maler und Präsident der Künstergruppe Uster
2021 SCoGMFahnenmastLeoWilimann 2021 SCoGMFahnenmastLeoWilimann2

13.7.2021: 
Am SCoGM Steg Mönchaltorf werden die vorderen Spannketten von Stäubli Wasserbau AG ausgetauscht und durch neue 18mm starke Ketten ersetzt. (Je 4 pro Ausleger, 2 davon mit Reitgewicht)
Beim oberen Schwimmsteg- Ausleger wurde auch zusätzliche Winkel Halte Kette angebracht  damit er wieder schwimmbar ist. Er hatte sich am Pfahl im hinteren Ring seit dem Hochwasser vom Februar 2021 verklemmt..
10.7.2021:
Wegen Hochwasser erreicht der Steg das oberen Ende der Pfähle und der Fahnenmast musste von uns nach oben verschoben werden, da der Stegring  um die Pfähle den Fahnenmast kontinuierlich nach oben drückt. Der Zugang ist seit 10.7.2021 überflutet. 
14.7.2021:
Der Fahnenmast  wurde entfernt und auf dem Steg liegend gesichert. 
2021 SCoGMStegRevision01 2021 SCoGMStegRevision02 

2021 Hochwasser 1407 28 2021 Hochwasser 1407 25 

 2021 SCoGMStegRevision03

 2021 SCoGMStegRevision04 2021 SCoGMStegRevision05

 2021 SCoGMStegRevision07 2021 SCoGMStegRevision08

2021 SCoGMStegRevision10 2021 SCoGMStegRevision09   

  

Weihnachten 2020 (wegen Covid-19)

WeihnachtskugelnBAG 

SCoGMWeihnachten2020 1 SCoGMWeihnachten2020 2 SCoGMWeihnachten2020 3 

 

xx.12.2018:
neue, barrierefreie Rampe
StegRampe Steg20180805

30.8.2018:
der alte morsche Steg Holzteil an Land wurde durch Metall ersetzt.
erst mit rutschigem Flachblech dann mit Riffelblech
NeuerStegSCoGM StegRiffel

6.7.2016:
extrem Hochwasser                                                       
Steg20160706 2  Steg20160706

14.6.2014:                                                                                    10.08.2018: 
extrem Hochwasser                                                                      extrem Niederig Wasser
Steg20120614 Steg20180810

 

08.12.1998:
Winter
StegWinter 

We use cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom Oktober 2019 und dem Bundesgerichtshofs vom Mai 2020 besagt, dass Nutzer ihre Einwilligung zu Cookies aktiv geben müssen. Und nicht wie bisher das Nutzer dem Cookie-Tracking aktiv widersprechen müssten. https://de.wikipedia.org/wiki/HTTP-Cookie